PROJEKTE.

Als MitbegründerInnen und MitarbeiterInnen der Forschungsgruppe "in puncto: pfaender & team GmbH" und der "Forschungsgruppe Kommunikation und Sozialanalysen FOKUS GmbH" bearbeiten bzw. bearbeiteten wir folgende Projekte:

 

 

 

Projekt / Auftraggeber / Jahr

 

__________________________________

 

 

Inhaltliche Umsetzung des „Online-Lexikons Arbeitsmarktintegration“
ebb Entwicklungsgesellschaft für berufliche Bildung mbH, Berlin
2018 (April bis Oktober)

Evaluation des Modellprojekts „Angekommen – und nun? Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt vor Ort" (14 Kommunen)
Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
2017 – 2018

Evaluation „Beschäftigung von Frauen (AGH) in Sozialkaufhäusern des  Frauenunternehmens ZORA gGmbH“
Zora gGmbH, Stuttgart
März 2017 – November 2017

Evaluation des Modellprojekts „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“
Bundesverband Evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB)
2017 - 2019

Evaluation Modellprojekt Willkommensregionen Ausländische Studierende"
Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
2015 – 2016

Wissenschaftliche Begleitung „Fortschreibung des Aktionsplans der Landesregierung Rheinland-Pfalz zu einem Landesaktionsplan zur Umsetzung  der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen“
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland Pfalz
2014 - 2015

Begleitstudie Modellprojekt „Job-Carving“ - Entwicklung von angepassten Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen in Betrieben des ersten Arbeitsmarktes“
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), Münster
2014 – 2016

Entwicklung eines Selbstevaluationsinstruments für Zuverdientsprojektträger
Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsfirmen e.V. (bag-if)
2014

Evaluation „Soziale Stadt Brühl Vochem
Stadt Brühl
2012 - 2015

Evaluation rückenwind Projekt: "Gesund im Job! Managementtraining für gesundes Arbeiten in sozial-pflegerischen Berufen"
Deutsches Rotes Kreuz, Landesverband Rheinland-Pfalz
2011 - 2013

Konzeptentwicklung und Begleitung des Norddeutschen Netzwerkes für Bildung, Beratung und Coaching im PARITÄTISCHEN
Der PARITÄTISCHE Schleswig Holstein, Kiel
2011 - 2013

Kundenbefragung der Kindertagesstätten der Stadt Böblingen
Stadt Böblingen
2012

Evaluation "KompetenzKompass"; Teil 1: Grundlagenarbeit, Teil 3: Kompetenztraining
Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V., Berlin
2011-2012

Evaluation der Ausbildung an der Justizvollzugsschule - Durchführung moderierter Erfahrungsaustausche
Justizministerium des Landes NRW, Düsseldorf
Kooperationsparter NEUE PSYCHOLOGIE KÖLN
2011

Evaluation "KompetenzKompass"; Teil 2: Potenzialanalyse
Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V., Berlin
ab Juli 2011

Evaluation BIWAQ – Projekt „Westnetz. Initiativen für Beschäftigung in Ratingen - West“
Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V., Ratingen
2009 - 2012

Evaluation BIWAQ - Projekt "WEST-LOBBY für Bildung, Ausbildung und Beschäftigung"
SkF e.V. Ratingen, Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf Mettmann gGmbH
2009 - 2012

Kundenbefragung der Kindertagesstätten der Stadt Böblingen
Stadt Böblingen
2009 - 2010

Evaluation des EIF-Projekts: "IntegrationsbegleiterInnen für den Kreis Mettmann"
Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V.
2009 - 2012

Evaluation XENOS - Projekt "LINGUA SZENA BOCHUM"
Projektfabrik Witten e.V.
2009 - 2012

Evaluation Landesprogramm "KOMM-IN NRW - Innovation in der kommunalen Integrationsarbeit - eine Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen"
Kooperationspartner Dr. Muti - Evaluation & Beratung
Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
2009 - 2010

Analyse von hohen Krankenständen in Justizvollzugsanstalten des Landes NRW
Justizministerium des Landes NRW
Kooperationsparter NEUE PSYCHOLOGIE KÖLN
Oktober 2008

Evaluation "FRIDA - Frauen in der Arbeit"
Neue Arbeit gGmbH, Stuttgart
April - Dezember 2007

Evaluation EQUAL-Projekt "INCUBE" (Entwicklung sozialer Unternehmen; Franchise, Replication, Licensing, Netzwerke).
Fachberatung für Arbeits- und Firmenprojekte FAF gGmbH, Berlin
2005 - 2007

Evaluation EQUAL-Projekt "Auf KURS in die Zukunft. Kooperation Schule-Wirtschaft gestalten".
Kooperationspartner Dr. Muti - Evaluation & Beratung
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
2005 - 2007

Evaluation EQUAL-Projekt "OPEN PATHS - Neue Weg zur Integration behinderter Menschen".
Kooperationspartner Dr. Muti - Evaluation & Beratung
Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben Deutschland e.V. - ISL, Kassel
2005 - 2007

Evaluation EQUAL-Projekt "NEJO - Neue Energien und Neue Jobs Mittelhessen".
Kooperationspartner Dr. Muti - Evaluation & Beratung
Wohnbau Mieterservice GmbH, Giessen
2005 - 2007

In Kooperation mit Dr. Muti - Evaluation & Beratung
Evaluation EQUAL-Projekt "Zukunftsfähigkeit durch interkulturelle Personalentwicklungsstrategien (ZIP)".

BBQ - Berufliche Bildung gGmbH, Stuttgart
2005 - 2007

In Kooperation mit Dr. Muti - Evaluation & Beratung
Evaluation EQUAL-Projekt "TransKom - gesund & sozial".
Diakonisches Werk Wuppertal
2005 - 2007

Evaluation von Aktionstagen der bundesweiten Initiative "teamArbeit für Deutschland".
Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA), Berlin
2004

Evaluation EQUAL-Projekt "Strategien für die Zukunft.
Entwicklung sozialer Untenehmen in NRW."

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, ESF, Landschaftsverbände NRW
2002 - 2005

Selbst und Fremdwahrnehmung von Kompetenzen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund hinsichtlich Erweiterung ihres Berufswahlspektrums.
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
2004

Mitarbeit am Projekt "Veränderung und Optimierung eines regionalen Systems der Qualifizierung Arbeitsloser"
Move Organisationsberatung, Münster
2002

Integration von MigrantInnen durch Qualifizierung; Evaluation von Maßnahmen in vier Regionen Nordrhein-Westfalens.
Landesinstitut für Schule und Weiterbildung, Soest in Zusammenarbeit mit dem MASQT NRW, Düsseldorf
2001 - 2002

Evaluation von vier neuen Ausbildungsberufen.
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
2000 - 2001

Qualifizierungsbausteine in der Berufsvorbereitung. Analyse pädagogischer Konzepte von Berufsvorbereitungsmaßnahmen für benachteiligte Jugendliche.
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
2000 - 2001

Mitarbeit an der Evaluation des Modellprojekts "Kooperative Integration, Wuppertal".
Fachberatung für Arbeits- und Firmenprojekte FAF gGmbH, Berlin
2000

Mitarbeit an der Evaluation des Modellprojekts "Stundenweise Beschäftigung für Menschen mit psychischen Behinderungen".
Fachberatung für Arbeits- und Firmenprojekte FAF gGmbH, Berlin
1999 - 2000

Evaluation von Veranstaltungen der "Jungen Volkshochschule" als Beitrag zur Weiterentwicklung der Angebotsstruktur für junge TeilnehmerInnen.
Landesinstitut für Schule und Weiterbildung, Soest
1999 - 2000; Veröffentlichung durch LSW 2000

Gutachten über zwei Schulungskonzepte "Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderungen".
Ministerium für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
1999 - 2000

Entwicklung von Handlungskonzepten für das interkulturelle Zusammenleben in Stadtteilen mit besonderem Erneuerungsbedarf NRW.
Ministerium für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
1998 - 1999

Fachglossar zur sozialen und beruflichen Integration von MigrantInnen (Dt. - Engl.; Engl.- Dt.)
Institut für internationale Zusammenarbeit im DVV
1999

Gesundheitsbildung für alle. Anregungen und Empfehlungen für die Weiterbildung.
Landesinstitut für Schule und Weiterbildung, Soest
1998 - 1998; Veröffentlichung durch LSW 1999

Konzeption und Realisierung des Infodienstes "Migration".
Landesarbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte NRW, Düsseldorf
erscheint vierteljährlich seit Februar 1998

Evaluation der "Gemeinschaftsinitiative Beschäftigung" in NRW - Aktionsbereich HORIZON.
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1998 -1999; Veröffentlichung durch MAGS 2000

Ethnische Minderheiten in Deutschland - Bildungs- und Ausbildungsprobleme junger MigrantInnen.
Institut für internationale Zusammenarbeit im DVV, Bonn
Dezember 1997

Politische Partizipation durch Ausländerbeiräte in NRW.
Landesarbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte NRW, Düsseldorf
1997; Veröffentlichung durch LAGA 1998

"ÖTV im Wandel". Folienprogramm.
Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr, Stuttgart
1997

Mitarbeit am Projekt "Stärkung von Selbstorganisationen ethnischer Minderheiten in NRW".
Institut für internationale Zusammenarbeit im DVV, Bonn; im Auftrag der EU-Kommission, Brüssel, und des MAGS, Düsseldorf
1997 - 1998; Veröffentlichung durch IIZ 1998

Evaluation der "Gemeinschaftsinitiative Beschäftigung" in NRW - Aktionsbereich NOW.
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1997 - 1998, Veröffentlichung 1999

Evaluation der "Gemeinschaftsinitiative Beschäftigung" in NRW - Aktionsbereich YOUTHSTART.
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1997 - 1998, Veröffentlichung 1999

Beitrag im Rahmen des EU-Projekts "Working with Black & Migrant Communities - A ressource for Adult Educators in Europe."
Institut für internationale Zusammenarbeit im DVV
1996

Konfliktpotentiale im Zusammenleben zwischen Ausländern, Aussiedlern und Einheimischen - fünf Jahre danach.
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1996

Gutachten zum Teilbereich "Teilnehmerschaft" im Rahmen der Evaluation der Weiterbildung in NRW.
Landesinstitut für Schule und Weiterbildung, Soest
1996, Veröffentlichung durch LSW 1996

Persönliche Assistenz für Behinderte und Senioren - Bedarf und erforderliche Rahmenbedingungen.
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1996; Veröffentlichung durch MAGS 1997

"ADIM ADIM". Wirkungsanalyse der berufsorientierenden TV-Kampagne für türkische Jugendliche und Eltern.
SEQUA, Bonn, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Bonn
1995 - 1996

Gemeinsam handeln gegen Fremdenfeindlichkeit und Gewalt. Ein Beitrag zum Aufbau von Kooperationsnetzen in der Region am Beispiel Nordrhein-Westfalen und Brandenburg.
Landesinstitut für Schule und Weiterbildung, Soest, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Bonn
1997; Veröffentlichung durch LSW 1998

Konzeption einer Kampagne "Ehrenamt in NRW" und Broschüre "Gemeinsam etwas bewegen - freiwilliges soziales Engagement".
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1994 - 1995; Veröffentlichung durch MAGS 1995

Expertenstudie "Seniorengenossenschaften - ein Modell mit Zukunft auch in NRW?".
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1994

Konzeption und Entwicklung einer Broschüre "Ausländerbeiräte in NRW".
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1994 -1995

Mitarbeit am Projekt "Einstellungsmuster von WeiterbildnerInnen zum Bildungsangebot ‚Leben in Beziehungen'".
Landesinstitut für Schule und Weiterbildung, Soest
1994; Veröffentlichung durch Luchterhand-Verlag, 2001

BüE - Entwicklung von Handlungsleitfäden und Broschüren für Unternehmen.
Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg
1994; Veröffentlichung BA 1995

Ausländerbeiräte NRW. Situationsanalyse und Perspektiven für ihre zukünftige Arbeit unter besonderer Berücksichtigung ihrer sozialintegrativen Funktion.
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1994; Veröffentlichung durch MAGS 1994

Materialien für die Berufsberatung "Entscheiden will gelernt sein!". Seminar-Baustein "Berufswahlentscheidung"; Sek. II.
Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg
1993; Druck 1994

Evaluation der Fachstelle für Suchtprävention.
Drogenhilfe Köln e.V.
1993, 1994, 1995, 1996

Konzeptionelle Weiterentwicklung der Mitgliederwerbung.
SOLIDAR Versicherungsgemeinschaft, Sterbegeldversicherung VVaG, Bochum
1993

Probleme und Problemlösungsstrategien bei der Unterbringung von asylbegehrenden Ausländern in Nachbarschaft zu Einheimischen.
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1993; Veröffentlichung durch MAGS 1994

Dokumentation "Maßnahmen zum Abbau von Ausländerfeindlichkeit".
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1992 - 1993

Materialien für die Berufsberatung "Richtig entscheiden - aber wie?". Seminarkonzept zur Berufswahlentscheidung; Sek. I.
Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg, über ACON, Köln
1992; Druck 1992

Förderung der Integration von Spätaussiedlern durch politische und interkulturelle Weiterbildung. Ein Beitrag zur Qualifizierung von pädagogischen MitarbeiterInnen in der Bildungsarbeit mit Spätaussiedlern.
Landesinstitut für Schule und Weiterbildung, Soest; Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft, Bonn
1992, Veröffentlichung durch LSW 1993

Motivationsanalyse von derzeitigen, ehemaligen und potentiellen Altenpflegekräften. Ein Beitrag zur Personalbindung und Personalgewinnung in der Altenpflege.
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf 1991 - 1992, Veröffentlichung durch MAGS
1992

Europäisches Jugend-Symposium "Leben in der Informationsgesellschaft - Traum oder Alptraum?".
Siemens Nixdorf Informationssysteme AG (SNI), München
1992

Analyse der Sach-, Verwaltungs- und sonstigen Personalkosten unter betriebswirtschaftlichen und berufsbildungspolitischen Aspekten.
Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg
1991 - 1992

Expertenstudie "Frauen gegen Rauchen".
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1993

Berufsausbildung Benachteiligter in überbetrieblichen Einrichtungen und betrieblicher Fachkräftebedarf.
Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg
1991 - 1992; ibv Nr. 21/93

Materialien für die Berufsberatung "Mädchen stellen Weichen für ihre Zukunft" und "Chancen erkennen - Chancen nutzen".
Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg
1991

Imageanalyse der Stadtwerke Bonn - Vergleich '89 / '91
Stadtwerke Bonn (SWB), Bonn
1992

Evaluation des Eingliederungslehrgangs für Aussiedlerinnen "Studieren - aber wie?".
Otto Benecke Stiftung e.V., Bonn
1991

Ermittlung grundlegender Wirkungsfaktoren bei Berufswahlentscheidung und Lebensplanung junger SpätaussiedlerInnen.
Otto Benecke Stiftung e.V., Bonn
1991

Ermittlung von Konfliktpotentialen und exemplarischen Konfliktlösungen im nachbarschaftlichen Zusammenleben von Ausländern, Aussiedlern und Einheimischen.
Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1991; Veröffentlichung durch MAGS1992

Evaluation von Maßnahmen der Akademie Klausenhof zur Verbesserung der Integrationschancen für ausländische Jugendliche.
Akademie Klausenhof, Hamminkeln
1991

Expertise "Wie kann die Entscheidungsfindung bei der Studien- und Berufswahl junger Zuwanderinnen und Zuwanderer angeregt und unterstützt werden?".
Otto Benecke Stiftung e.V., Bonn
1990

Bedarfsanalyse zur Beratung und Betreuung von jungen Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedlern.
Otto Benecke Stiftung e.V., Bonn
1990

Studieren - aber wie? Eingliederungslehrgang für junge AussiedlerInnen.
Otto Benecke Stiftung e.V., Bonn
1990

Bedarfsanalyse für einen mehrwöchigen Kurs zur Vermittlung überfachlicher Qualifikationen bei jungen Spätaussiedlern.
Otto Benecke Stiftung e.V., Bonn
1990

Seminarkonzept für Betriebsräte "Betrieblicher Umweltschutz".
GIBUCI, Gesellschaft zur Information von Betriebsräten über Umweltschutz
1992

Motivationsanalyse von Altenpflegerinnen und Altenpflegern in den Riehler Heimstätten.
Stadt Köln
1990

Stellenwert der Informationstechnischen Grundbildung in F- und G-Lehrgängen aus der Sicht der TeilnehmerInnen.
Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB), Nürnberg
1990

Evaluation von Seminarkonzepten zum Thema "Berufswahlentscheidung".
Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg
1990

Fremdheit überwinden - Theorie und Praxis des interkulturellen Lernens in der Erwachsenenbildung .
Landesinstitut für Schule und Weiterbildung, SoestVeröffentlichung Leske & Buderich
1990

Stellenwert von freier Zeit und Freizeit-Angeboten aus der Sicht türkischer Mädchen.
Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
1989 - 1990; Veröffentlichung 1990

Zwei Jugendforen "Leben und Arbeiten - Ein Leben für die Arbeit?" und "Grenzen überschreiten - Zukunft gemeinsam gestalten".
IBM Deutschland GmbH, Stuttgart
1990

Supervision für ein Team von Sozialpädagogen.
Arbeitskreis Soziale Minderheiten (AKSM), Bergisch Gladbach
1989 - 1990

Konzeption einer bundesweiten Anzeigenkampagne "Frauen leisten qualifizierte Arbeit - Arbeitgeber suchen qualifizierte Fachkräfte".
Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg
1988

__________________________________